Mittels Organosolv-Aufschluss in einer Bioraffinerie kann lignozellulosische Biomasse für die nachfolgende Weiterverarbeitung aufgereinigt werden, indem verschiedenste organische Komponenten gezielt abgetrennt werden. Gleichzeitig stellen diese Extraktstoffe wertvolle Ausgangsstoffe für die chemische Industrie, sowie die Biodiesel-Produktion dar.

Die Herausforderung dabei ist allerdings, die Extraktstoffe aus dem Lösungsmittel in ausreichender Reinheit zu gewinnen und gleichzeitig das Lösungsmittel möglichst wirtschaftlich aufzubereiten, um es wieder dem Organosolv-Prozess zuführen zu können. Im Rahmen dieser Masterarbeit soll diese Lösungsmittelaufbereitung mittels Membrantechnik untersucht werden.

Kontakt:
Projektass. DI Maximilian Lehr

maximilian.lehr@tuwien.ac.at

https://tiss.tuwien.ac.at/thesis/thesisDetails.xhtml?dswid=2574&dsrid=614&thesisId=74560