Am 26. März 2019 wurde wieder gebowlt. 11 Savt-Mitglieder fanden sich im Kugeltanz im Wiener Prater ein um die Pins abzuräumen.
Nachdem wurde das Arbeitsgerät ausgefasst und die Bahn betreten wurde, mussten 2 Teams gebildet werden. Nach kurzer Diskussion war auf der einen Seite die junge Truppe und auf der anderen die etwas erfahrenen 😉
Gestärkt mit Bier und sonstigen kühlen Getränken wurde der Fokus wurde auf die 10 Pins in 19,2m Entfernung gerichtet und der Trubel an den Nachbarbahnen wurde nur mehr am Rande wahrgenommen. Die Spielanlage war bei allen sehr unterschiedlich: Hohe Ballgeschwindigkeit (knapp unter der Schallgeschwindigkeit), anmutiges Anlaufen, gefühlvolles Schwingen oder ein perfekt getimter Spin führten zu mehr oder weniger erfolgreichen Spares und Strikes und trieben den Punktestand in die Höhe.
Bis zum letzten Frame wurde um dem Sieg gekämpft. Ervin konnte schlussendlich mit den höchsten Scores punkten. Doch der Spaß am Spiel stand aber sowieso im Mittelpunkt.
Da auch in diesem Jahr kein Perfect Game erreicht wurde, ist klar, dass im nächsten Jahr ein neuerlicher Anlauf fix eingeplant ist.

PS. Danke an den alkoholisierten Spieler auf der Nebenbahn, der das tolle Foto gemacht hat!